Mieter gesucht: Milliardär Wyss übernachtet im Bürokomplex Elislis

Ich suche händeringend Mieter in Adliswil ZH

Milliardär Wyss hält sich im Bürokomplex auf

Hansjörg Wyss ist einer der reichsten Schweizer. Kürzlich kaufte er den englischen Fußballklub Chelsea. Sie haben mehr Probleme mit Immobilien in der Schweiz. Suchen Sie im Internet nach Mietern.

Hansjörg Wyss (86) hat gerade als neuer Besitzer des englischen Fußballklubs Chelsea weltweit für Schlagzeilen gesorgt. Die große Bühne für das Muster. Laut «Zürichsee-Zeitung» sucht er nun auf der Immobilienplattform Homegate.ch nach Mietern für einen derzeit leerstehenden Bürokomplex in Adliswil ZH.

Dabei handelt es sich um ein Bürogebäude an der Sihltalstrasse, die von Zürich nach Luzern führt. Früher hat hier die Swiss Re gemietet. Bis zu 1.200 Mitarbeiter haben dort in den letzten 20 Jahren gearbeitet. Aber das ist vorbei. Seit Ende Juni steht das Gebäude leer. Der Schrecken aller Besitzer dieser Immobilie. Auch wenn er Milliardär ist. Denn Leerstände kosten Geld.

19.450 Quadratmeter stehen leer

Deshalb ist intelligentes Marketing gefragt. Das Anwesen wird in Aglaia umbenannt. Eine Kunstaufnahme. Aglaia soll perfekte Bedingungen bieten. Sowohl für große Unternehmen als auch für Start-ups, sagt er im Internet. 19.450 Quadratmeter zur Verfügung. Auf fünf Etagen. Darüber hinaus mehr als 360 Parkplätze. Eine Seltenheit im Raum Zürich, wo Autos zunehmend vom Verkehr ausgeschlossen werden.

Erfahren Sie mehr über Immobilien

Das Milliardärshaus Wyss muss umgebaut werden. Im Erdgeschoss muss ein neues Geschäftslokal eingerichtet werden. Sie werden im Herbst 2022 bezugsfertig sein. Wyss besitzt weitere Liegenschaften in Adliswil, die ebenfalls umgebaut werden. In einem nahe gelegenen Komplex, der auch von Swiss Re genutzt wurde, befindet sich eine neue Denner-Filiale. Sowie ein Fitnessstudio und ein tibetisches Restaurant, wie die “ZSZ” berichtet. (pbe)

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *